Überlegen Sie, ins Land der Waffeln und der Schokolade zu ziehen? Dann möchten Sie wahrscheinlich alles, was es über Umzüge nach Belgien gibt, wissen.
Als kleines, aber wichtiges Land ist Belgien das Herz der EU. Es bietet sowohl wirtschaftliche Stabilität als auch eine reizvolle Landschaft. Obwohl es sehr leicht zu erreichen ist, braucht ein Umzug Zeit und Vorbereitung. Mehr Informationen zum Thema Umzug und Packen finden Sie in unserem Movers Guide. In der Zwischenzeit hoffen wir, dass der folgende Überblick über Belgien Ihnen nützlich sein wird.

Umzüge nach Belgien: Sprache

Französisch zu können, ist nützlich, wenn man nach Belgien ziehen möchte.
Aber es ist nicht die einzige Sprache, die Sie in Belgien brauchen werden.
Im Süden des Landes, in der Wallonie, ist Französisch die Hauptsprache. Aber Belgien ist offiziell zweisprachig. Französisch ist nur eine der beiden offiziellen Sprachen in Belgien.
Die andere Sprache, Flämisch, wird in den Regionen im Norden des Landes gesprochen. Flämisch ist ein niederländischer Dialekt, der sich sehr vom Französischen unterscheidet. Es gibt einige regionale Unterschiede, aber wenn Sie in der Lage sind, sich auf Niederländisch zu unterhalten, werden Sie mit dem Flämischen kein Problem haben.
Je nachdem, wo Sie wohnen, finden Sie die offiziellen Papiere entweder auf Niederländisch oder auf Französisch. Brüssel ist hauptsächlich französischsprachig, aber da es in der Region Flandern liegt, sind sämtliche offizielle Unterlagen auf Flämisch.
In Belgien sprechen viele Englisch, besonders in den Städten. In abgelegeneren Regionen oder mit der älteren Generation ist eine Konversation auf Englisch jedoch etwas schwieriger. Viele Flämischsprachige können auch Französisch, aber oft bevorzugen sie es, sich auf Englisch zu unterhalten.

Umzüge nach Belgien: Verkehrswesen

Wenn Sie vorhaben, in Belgien viel Auto zu fahren, sollten Sie das vielleicht noch einmal überdenken. Belgiens Straßennetz hat die zweifelhafte Ehre, eines der am meisten überlasteten der Welt zu sein. In manchen Städten wie Brüssel ist es besonders schlimm.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu reisen ist eine viel einfachere Option. Das Verkehrsnetz ist umfangreich und gut gepflegt. Die verschiedenen Arten von öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus, Straßenbahn, Zug und U-Bahn sind alle integriert, was die Planung Ihrer Route wesentlich erleichtert.
Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Kinder unter 12 Jahren können auch mit bestimmten Erwachsenenpässen gratis fahren.

Umzüge nach Belgien: Gesundheitswesen und Krankenversicherung

Das Gesundheitssystem in Belgien ist absolut vorbildlich. Es gibt sowohl gesetzliche als auch private Krankenversicherungen. Wenn Sie in Belgien arbeiten, wird Ihr Arbeitgeber, nach der Anmeldung bei der Sozialversicherung, Abzüge von Ihrem Gehalt vornehmen, um Ihre Beiträge zu zahlen. Jeder Arbeitnehmer muss 7,35% als Beitrag für die Krankenversicherung zahlen, aber ein Teil davon wird von dem Arbeitgeber übernommen. Selbständige müssen die vollen 7,35% selbst bezahlen.
Die Familienangehörigen sind mitversichert. Die Patienten müssen in der Regel zuerst die medizinischen Kosten bezahlen und dann eine Rückerstattung beantragen. Viele Belgier haben auch eine private Krankenversicherung, um ihre staatliche medizinische Versorgung aufzubessern.
Um den Krankenwagen oder die Feuerwehr in Belgien zu rufen, wählen Sie 100. Die Polizei kann im Notfall unter der Nummer 101 erreicht werden.

Umzüge nach Belgien: Visa-Anforderungen

Bürger anderer EU-Länder dürfen nach Belgien einreisen, ohne ein Visum beantragen zu müssen. Sie benötigen eine Aufenthaltserlaubnis, wenn sie sich entscheiden, länger als drei Monate zu bleiben.
Belgien ist auch ein Schengen-Land, das den freien Verkehr für Bürger anderer Schengen-Länder ohne weitere Visa erlaubt.
Manche Besucher von außerhalb der EU können nach Belgien ohne Visum einreisen, wenn sie aus Ländern wie den USA, Kanada und Australien stammen. Wenn sie einen längeren Aufenthalt planen oder aus anderen Ländern kommen, benötigen ein Schengen-Visum.

Umzüge nach Belgien: der Umzüg

Aufträge für Umzüge nach Belgien werden häufig von Transportunternehmen bearbeitet. Wenn Sie sich für eine zuverlässige, auf Auslandsumzüge spezialisierte Transportfirma entscheiden, werden Sie sowohl über die Route als auch über die Vorschriften, die für die Einreise gelten, informiert. Sie können Ihre Haushaltsgegenstände nach Belgien bringen, ohne dass Sie dafür Gebühren zahlen müssen, vorausgesetzt, Sie haben sie mindestens sechs Monate vor der Einreise erworben. Sie können auch ein Motorrad oder ein Auto importieren, wenn Sie es seit mindestens sechs Monate im Besitz haben, die entsprechenden Steuern beim Kauf bezahlt haben und sie die belgischen Sicherheitsstandards erfüllen.
Es gibt eine Menge Papierkram, der mit dem Umzug und dem Transport von Waren nach Belgien verbunden ist, also stellen Sie, bitte, sicher, dass Sie mit allen Anforderungen auf dem Laufenden sind.
Ob Sie sich für unseren Load & Go- oder für unsere EasyMoves-Service entscheiden, European Moving kann Ihnen bei dem Umzug behilflich sein. Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.