Umzüge nach Kroatien: Gesundheitswesen und Krankenversicherung

Der allgemeine Gesundheitsstandard in Kroatien ist ziemlich gut, aber er leidet unter Unterfinanzierung. Daher gibt es, obwohl es ein staatliches Gesundheitssystem gibt, viele Einwohner, die sich für eine zusätzliche private Krankenversicherung entscheiden.
Alle, die in Kroatien leben und arbeiten, tragen durch Abzüge von ihren Gehältern zur nationalen Gesundheitsversorgung bei. Arbeitgeber übernehmen einen Teil des Beitrags. Selbstständige müssen den gesamten Betrag selbst bezahlen.
Aufgrund der Belastung der staatlichen Gesundheitsversorgung tragen die Patienten jedoch die Kosten für manche Behandlungen und Verschreibungen selbst. Um diese finanzielle Belastung zu mildern, schließen viele Kroaten eine private Krankenversicherung ab, die diese Zuzahlungen deckt. Der zusätzliche Vorteil der privaten Gesundheitsversorgung ist die Möglichkeit, lange Wartelisten zu umgehen und Zugang zu besseren Einrichtungen zu erhalten.

2018-11-23T08:10:52+00:00 Moving To: Kroatien|About: |